Startseite » Informieren » Projekte » Camp United

Camp United – Jugendkonferenz 2024 

In dem partizipativ geplanten Sommerferiencamp „Camp United – Jugendkonferenz 2024“ nehmen circa 35 Jugendliche an einem Programm in der Mischung von politischer Bildung mit Freizeit und Begegnung teil. Im Rahmen einer Zukunftswerkstatt entwickeln Jugendliche kreative Ideen für die Lösung drängender Probleme: Wie kann eine saubere Umwelt erhalten werden? Wie sieht eine Schule ohne Stress aus? Wie würde es sich in einer diskriminierungsfreien Gesellschaft leben? Was wäre ein wirksamer Schutz bei Jugendlichen vor Drogenmissbrauch? Die Lösungsideen werden auf einer Jugendkonferenz vor Gästen präsentiert und mit ihnen diskutiert. Der partizipative Anspruch des Projekts wird durch eine Gruppe jugendlicher Teamer*innen gewährleistet. Als „Orga-Team“ sind Jugendliche bei der Programmplanung, Gestaltung von Freizeitangeboten, Unterstützung bei der Zukunftswerkstatt, der Dokumentation des Camps und der Moderation der Abschlusskonferenz eingebunden. Ziele des Projekts sind die Stärkung der Teilnehmenden in ihren Handlungskompetenzen, das Erlebnis von Selbstwirksamkeit sowie das Erleben partizipativer Mitgestaltungsformen und ein Prozess der Willensbildung zu politischen Themen.

Das Projekt knüpft an die positiven Erfahrungen aus dem Projekt „Jugendkonferenz 2023“ an. Zentrale Methoden wie der partizipative Planungs- und Gestaltungsprozess der Freizeitangebote, sowie wie Zukunftswerkstatt werden übernommen. Das Projekt ist jedoch eigenständig und unabhängig von Teilnehmenden oder Inhalten des Vorgängerprojekts umsetzbar.

Das Projekt  „Camp United – Jugendkonferenz 2024“ wird vom Jugendamt Reinickendorf gefördert und läuft vom 01.01.2024 – 31.12.2024.

Interesse am Camp als Teilnehmer*in? 

Du bist zwischen 13 und 21 Jahre alt? Du hast Lust auf Sommer, Action und neue Freundschaften? Im Camp United erlebst du eine unvergessliche Woche voller Spaß, spannender Workshops und Freizeitaktivitäten am Müggelsee. Gemeinsam mit anderen engagierten Jugendlichen setzt du dich für eine solidarische und vielfältige Gesellschaft ein und entwickelst Projekte, die etwas bewegen. Das kein Abseits!-Team und die Jugendlichen des Camp United Orga-Teams unterstützt dich dabei und sorgen für gute Stimmung. Sei dabei und werde Teil der Veränderung – beim Camp United 2024!

In DREI Schritten zur Anmeldung!

Schritt 1: Du füllst das ONLINE-Formular aus.
Schritt 2: Du bekommst Post nach Hause mit der Anmeldung. Eine erziehungsberechtigte Person unterschreibt.
Schritt 3: Du schickst den unterschriebenen Vertrag an uns zurück oder gibst ihn bei einem kein Abseits!-Teammitglied ab.
Du erhältst von uns eine schriftliche Bestätigung, dass du angemeldet bist. FERTIG.

Infos, die du bei der Anmeldung berücksichtigen sollst:

  • Das Camp dauert von MONTAG, 22. JULI – SAMSTAG, 27. JULI. Du solltest die ganze Woche Zeit haben.
  • Es sollte für dich o.k. sein, mit 5 anderen Jugendlichen in einem Mehrbett-Bungalow zu übernachten (getrennt nach Geschlechtern).
  • Es sollte o.k. für dich sein, dich mit politischen Themen zu beschäftigen, die für Jugendliche wichtig sind.
  • Es sollte für dich o.k. sein, vegetarisch zu essen (ohne Fleisch).
  • Deine Eltern /Erziehungsberechtigte*r sollten einverstanden sein, dass du am Camp United teilnimmst.
  • Das Camp ist kostenlos, du musst aber bereit sein, ein Projekt mitzuentwickeln.

Hier geht es zur ONLINE-Anmeldung.

Melde dich, wenn du Fragen hast oder Hilfe benötigst!
Nora: +49 157 325 114 59 oder Florian +49 178 72 84 948

Eindrücke aus dem Jugendengagement

Noch Fragen?

Mehr Projekte

Mentoring Fennpfuhl

Startseite » Informieren » Projekte » Mentoring FennpfhulMentoring FennpfuhlIm Projekt „Mentoring an Grundschulen im Fennpfuhl“ werden Kinder der höheren Grundschulklassen in ein achtmonatiges freizeit- und interessenorientiertes Mentoring-Programm aufgenommen. Nach...

Kieztreff ReLAX

Startseite » Informieren » Projekte » Kieztreff ReLAXKieztreff ReLAXDer Kieztreff ReLAX im Lichtenberger Ortsteil Fennpfuhl steht als Ort der Begegnung und des Austauschs allen Nachbar*innen von Montag bis Freitag offen. Grundlage hierfür ist der Wochenplan mit einem...

Jugendarbeit an der Reineke-Fuchs-Grundschule

Startseite » Informieren » Projekte » Jugendarbeit an der Reineke-Fuchs-Grundschule Jugendarbeit an der Reineke-Fuchs-GrundschuleDas Projekt „Jugendarbeit an der Reineke-Fuchs-Grundschule“ richtet sich an die Schüler*innen der 5. und 6. Klasse. Aufgrund der...