Startseite » Neuigkeiten » Story Of Change

Trifolio: Vom Hilfesuchenden zum Rollenvorbild

Von Hasib, Allstar im Projekt „Trifolio“,

Hasib (18 Jahre) hat nicht nur schon mehrmals das Kiezfest moderiert, sondern ist auch seit über zwei Jahren als Jugendbetreuer beim kein Abseits!-Spiele-Star sowie bei Ferienfreizeiten aktiv. Hasib genießt es im Trifolio Projekt durch sein Engagement Vorbild zu sein: „Vor allem so viel Verantwortung zu tragen, tut einem was Gutes. Das motiviert einen. So dass man nach jedem Mal gern zu sich sagt: Ich will auch das nächste Mal wieder dabei sein!“

Hasib kam vor circa fünf Jahren mit seiner Familie als Geflüchteter von Syrien nach Deutschland. Hasib war zunächst als Mentee bei kein Abseits! dabei und hat nicht nur unheimlich schnell Deutsch gelernt, sondern mittlerweile unter den jüngeren Kiezbewohner*innen viele Fans, die zu ihm aufblicken.

Erst kürzlich berichtete Hasib, wie er sich bei seinem Engagement als selbstwirksam erlebt hat: „Ich hatte mal einen Einsatz mit dem Spielmobil und da ging es einem kleinen Kind sehr schlecht. Da habe ich mit ihm ein bisschen geredet und da habe ich ihm einen Satz gesagt: Du sollst nicht weinen, dann sieht dein Gesicht schlecht aus. Du sollst lächeln, dann glänzt du wie ein Diamant. In dem Moment war es mir nicht bewusst, wie viel es bei dem Kind bewirkt hat. Und irgendwann kam das kein Abseits!-Sommercamp – das war circa drei Monate nachdem ich das zu dem Kind gesagt habe – und am Ende des Sommercamps bekomme ich von dem Kind einen Brief, in dem er erklärt, wie sehr er durch diesen Satz motiviert wurde. Und da habe ich gemerkt, wie man auch durch sehr kleine Taten, die man manchmal auch unbewusst macht, viel erreichen kann.“ 

Beträge nach Kategorien