Mentor*innen gesucht für Start ab Juli 2017 »

Mentoring kann im Leben eines Kindes zu weitreichenden Veränderungen führen: Mentee Marina hat beispielsweise mit Hilfe ihrer Mentorin (s. Foto) Fahrrad fahren gelernt. Obwohl ein schickes, rotes Fahrrad im Keller stand, hieß es anfangs noch “ich kann das einfach nicht”. Doch Mentorin Christa gab nicht auf, mit Marina zu trainieren. “Als es dann endlich klappte, war Marina unendlich stolz und möchte inzwischen ständig Fahrradtouren machen, selbst im Winter!”

Ab Juli 2017 beginnt unser neuer Mentoringdurchgang. Wir suchen dafür engagierte Mentor*innen für beheimatete und geflüchtete Kinder aus Reinickendorf.

Hast du Lust auf 8 Monate gemeinsames Abenteuer in Berlin und wöchentlich ca. 3 Stunden Zeit? Mentoring ist eine super Gelegenheit für spannende Begegnungen und Perspektivwechsel! Bewirb dich jetzt: www.kein-abseits.de/bewerbung.

Bei einer Projektteilnahme hast du die Möglichkeit, ein Grundschulkind im Alter von 9-12 Jahren aus Reinickendorf für acht Monate zu begleiten und es auf diese Weise bei dessen Interessenentwicklung zu unterstützen. Du triffst dich 1x wöchentlich für ca. 3 Stunden mit deinem Mentee und unternimmst mit ihm/ihr Aktivitäten, bei denen ihr beide viel lernen könnt – sei es bei der kreativen Gestaltung des gemeinsamen Projekttagebuchs, dem Überwinden von Höhenangst und gegenseitigem Mutmachen im Hochseilgarten oder auch bei einer Stadtrundfahrt bzw. einem Kiezrundgang, dessen schönste geheime Ecken euch bis jetzt verborgen blieben.

Mit dem Mentorenprogramm erreichen wir Kinder, die besonders empfänglich für Freizeitangebote sind, da sie außer ihrem unmittelbaren Umfeld nur wenige Orte und Aktivitäten kennen. Die Ursachen hierfür sind vielfältig: die Berufstätigkeit beider Eltern, Ein-Eltern Familien, finanzielle Gründe, Eltern mit geringen Orts- und/oder Sprachkenntnissen.

Was bieten wir dir?

Du wirst für deine Rolle als Mentor*in vorbereitet und erhältst in Schulungen und Workshops viele wertvolle Anregungen. Zusätzlich bieten wir Gruppentreffen zum Austausch unter Mentor*innen und spannende Gruppenevents für die Tandems an. Am Ende unseres Projektdurchlaufs erhältst du ein Zertifikat für dein Engagement. Jedes Tandem erhält außerdem ein wenig Aktivitätengeld, um den ein oder anderen Ausflug zu finanzieren.

Interesse?

Bevor du dich bewirbst, bitten wir dich, unsere Checkliste fürs Mentoringprogramm zu lesen. Im Anschluss freuen wir uns auf deine Bewerbung unter  www.kein-abseits.de/bewerbung.