5. kein Abseits!-Spendenlauf »

Am 2. Juni 2018 fand zum fünften Mal der große kein Abseits!- Spendenlauf statt. Über 70 Läufer*innen und zahlreiche Unterstützer*innen waren anwesend und gaben sich große Mühe, die diesjährigen Ferienfreizeiten von kein Abseits! zu unterstützen. Kids und Erwachsene liefen bei strahlendem Sonnenschein zahlreiche Runden und ließen sich dabei von zahlreichen Spender*innen und Gästen anfeuern.

Wie auch letztes Jahr fand der Lauf auf dem Sportplatz an der Cité Foch statt. Dank vieler Beschilderung gingen uns dieses Mal auch keine Läufer*innen auf dem komplizierten Hinweg verloren. So standen ab 13:30 Uhr ganze 71 Läufer*innen Schlange, um sich für den Lauf zu registrieren. Während der Vorbereitung versüßte uns die Schulband unseres ehemaligen Schülerpraktikanten Max die Wartezeit. „Pacific Void“ machte so vor dem offiziellen Start des Spendenlaufs nochmal ordentlich Stimmung. Von der tollen Musik motiviert ging es dann auch schon zum gemeinsamen Aufwärmen.

Wärme, Wetter, Wassersprinkler

Mit Elan und Motivation waren zum Startschuss um 14:30 Uhr alle bereit, für den guten Zweck ihr Bestes zu geben. Trotz anfänglicher Sorgen um das launische Wetter, konnten die Läufer*innen bei 25 Grad eine halbe Stunde lang trocken ihre Runden drehen. Ganz im Gegenteil zum angesagten Gewitter, war es tatsächlich recht heiß. Wer daher während des Laufens eine kleine Abkühlung brauchte, konnte einmal pro Runde einen Abstecher Richtung Wassersprinkler nehmen, der neben der Bahn aufgebaut war. Nach 30 anstrengenden Minuten kamen die Läufer*innen, unter den motivierenden Rufen der Zuschauenden, erschöpft, aber zufrieden ins Ziel.

Wie schon in den Vorjahren nahmen viele an den kein Abseits!-Angeboten teilnehmende Kinder und Jugendliche teil. Darüber freuen wir uns Jahr für Jahr ganz besonders, denn – egal ob laufbegeistert oder nicht – es zeigt, dass die Teilnehmer*innen so happy mit kein Abseits! sind, dass sie zum Spendenlauf selbst etwas zurückgeben möchten. Viele der Kids bemühen sich sogar um eigene Spender*innen, einen Teil der Kids ist jedoch auch immer ohne Spender*innen am Start. Es ist toll, dass wir Dank einer finanziellen Unterstützung der TOTAL Deutschland GmbH auch die Teilnahme dieser Kinder honorieren konnten.

Wer kein Abseits! kennt, weiß, dass so ein Tag natürlich nicht schon nach dem Lauf zu Ende geht. Unser Spiele-Star hatte den ganzen Tag bereits seine Tore geöffnet und am Rand der Bahn unsere italienischen Holzspielzeuge aufgebaut. Und was wäre ein Spendenlauf ohne ein vollgepacktes Buffet und ein gutes Fußballspiel? Wer nach dem Lauf noch Kraft und Motivation hatte, konnte mit Trainer Fabian auf dem großen Sportplatz ein paar Bälle kicken.

Neben der Band gab es noch ein weiteres Highlight auf dem Programm: Fünf Mentoring-Tandems ließen vor der Siegerehrung ihre selbstgebauten Raketen in den Himmel steigen! Zum Ende des Fluges waren diese so hoch, dass weder die Augen, noch die Kameras der Zuschauer sie noch einfangen konnten.

Der beste Preis: Neue Rekorde!

Am Nachmittag war es dann auch schon so weit: Bei der Siegerehrung konnten sich alle Teilnehmer*innen über eine Medaille und die Kids über eine Anmeldung für eine kein Abseits!-Ferienaktivität freuen. Ganz besonders geehrt wurden die Läufer*innen mit den meisten Spender*innen: Die Kids bekamen einen Gutschein für das Jumphouse Berlin, die Erwachsenen einen Eisgutschein, gespendet von Ital Eis Gloria, und Tickets für das Guns N’ Roses Konzert, gespendet von Summer & Co.

Am Ende des 5. kein Abseits! Spendenlaufs lagen wir bei insgesamt 833,5 erlaufenen Runden. Das ist ein tolles Ergebnis, das wir im Vergleich zum Vorjahr sogar noch steigern konnten: Während letztes Jahr durchschnittlich 10,8 Runden gelaufen wurden, waren es dieses Jahr ganze 11,7.

Und noch weitere Rekorde wurden eingestellt: Mit beeindruckenden 19 erlaufenen Runden in 30 Minuten brach der schnellste Läufer Jonas dieses Jahr den Rundenrekord! Die höchste Spenderanzahl in der kein Abseits!-Geschichte pro Läufer*in wurde ebenfalls geknackt: Kaline fand als Unterstützung ihres Lauf-Engagements  über 30 Spender*innen.

Durch das großartige Engagement aller Beteiligten hatten wir in diesem Jahr wieder einen rundum tollen Spendenlauf. Die Spenden treffen nun noch bei uns ein, sodass wir noch kein finales Endergebnis haben. Laut unserer bisherigen Hochrechnung liegen wir bei mindestens 7.000 EUR – ein toller Erfolg, mit der wir der Realisierung von kein Abseits!-Ferienaktivitäten einen großen Schritt näher kommen! Vielen Dank an alle Läufer*innen, Spender*innen und sonstige Ehrenamtlichen und Unterstützer*innen. Wir freuen uns jetzt bereits aufs nächste Jahr.

SAVE THE DATE: Der Termin für den nächsten Spendenlauf steht tatsächlich schon fest. Der 6. kein Abseits!-Spendenlauf wird am 4. Mai 2019 stattfinden, der genaue Ort wird noch bekannt gegeben.