Was für ein Erfolg: PEP schenkt uns Zeit

Berlin, den 5. August 2013:

Gloria erhält für kein Abseits! e.V. ein Jahr ein Teilzeitstipendium und kostbare Unterstützung von der Ashoka-Jugendinitiative PEP – “Programm Engagement mit Perpektive”, um sich weiter für mehr Chancengerechtigkeit und ein bereicherndes Miteinander einzusetzen.
Wir freuen uns gemeinsam mit sechs weiteren Sozialunternehmern, die sich für Bildung, Gesundheit, Umweltschutz oder Integration engagieren: Jennifer von Omahil.de, Ekaterina von Essstörung 1.1, Rebekka von CHARE IT., Sebastian von youvo.org, Svanja von quaestia e.V., und Silvia von Life-Giving Forest e.V. 

Ashoka fördert weltweit innovatives soziales Unternehmertum. Mit dem “Programm Engagement mit Perspektive” richtet sich die gemmeinnützige GmbH speziell an junge Leute bis zu einem Alter von 28 Jahren. Das Stipendium beinhaltet nicht nur finanzielle Unterstützung, sondern auch Beratung, Weiterbildungen und ein wichtiges Netzwerk von anderen Sozialunternehmern und Changemakern in ganz Deutschland.
Finanziert und gefördert wird PEP von dem Softwareunternehmen die SAP AG, die sich vor allem für Bildung und Entrepreneurship engagiert. Je einen Mentor wird das Unternehmen den StipendiatInnen ebenfalls zur Seite stellen.

Und was bedeutet das Stipendium für Gloria und kein Abseits! e.V.? : “Das Stipendium bedeutet für mich und kein Abseits! vor allem Anerkennung und Rückendeckung. Anerkennung, weil die Arbeit der letzten beiden Jahre gesehen und honoriert wird. Rückendeckung, weil wir Unterstützung bekommen unser Konzept weiterzuentwickeln, damit wir mit unseren Projekten noch eine größere Wirkung erzielen und noch viele TeilnehmerInnen von unseren Angeboten profitieren können. Das gibt uns viel Kraft und Motivation am Ball zu bleiben.”

Die offizielle Pressemitteilung von PEP könnt ihr hier finden oder schaut doch mal die Stipendiatenprofile von Gloria und ihren Mitstreitern an.

Wenn ihr mehr Informationen oder ein Interview mit Gloria oder dem PEP-Team möchtet, könnt ihr euch unter gloria.amoruso@kein-abseits.de melden.