Spielerische Begegnungen mit dem Spiele-Star »

Vor gut einem Jahr erhielten wir von der “Aktion Mensch” die Förderzusage für unser Spielmobil-Projekt, das damals noch nur auf dem Papier existierte. Mittlerweile ist unser Spielmobil Spiele-Star seit gut 6 Monaten im Kiez unterwegs und könnte realer kaum sein. Ein guter Zeitpunkt, nochmals ein wenig das Projekt Revue passieren zu lassen.. .

Aller Anfang ist schwer – wo bekommen wir ein Auto her?

Um das Projekt richtig starten zu können, hieß es erst einmal viele Stunden Zeit in Recherche zu verbringen. Was für ein Auto brauchen wir? Wo bekommen wir das her, wie bleiben wir trotzdem weitgehend nachhaltig? Einige Recherchen und Expertengespräche später hatten wir endlich unser Traummobil gefunden: ein mit Gas betriebener gebrauchter, aber top in Schuss gehaltener Sprinter. Doch richtig spielmobilig war uns noch nicht beim Anblick. Dank Designerin Eva verwandelte sich dann aber im Frühjahr 2017 der weiße Kastenwagen in ein kunterbuntes Spielmobil mit vielen Spiele-Stars und -Sternchen.

Wer steht hinterm Spiele-Star?

Während in der Anfangsphase das bestehende kein Abseits!-Team für die funktionierende Infrastruktur sorgte, besteht das Spiele-Star-Team heute aus weitaus mehr Personen: Seit Jahresbeginn ist Robert als studentischer Mitarbeiter dabei, wir freuen uns außerdem über viele tolle Ehrenamtliche sowie hochmotivierte Jugendliche des Projekts “Trifolio Allstars”, die unsere Einsätze unterstützen (das Foto zeigt nur einen kleinen Teil unseres Gesamtteams).

Programm: Von kreativer Bastelstunde über italienisches Holzspielzeug bis hin zum Fußballturnier

Über die letzten Monate haben wir (nach einem dringend benötigten Kellerausbau) einen tollen Grundstock an Spiel-, Kreativ- und Sportmaterial angeschafft, den wir weiterhin ständig erweitern. Vielfältiges Material, sowie tolle Ideen unserer Ehrenamtlichen sorgen für ein abwechslungsreiches Programm. Wir können dabei unser Angebot mittlerweile an unterschiedliche Witterungsbedingungen, Teilnehmeranzahl und Alter der Teilnehmer*innen anpassen, sodass eigentlich immer für jede und jeden etwas dabei ist! Ein ganz besonderes Highlight ist dabei unser italienisches Holzspielzeug, das wir vor allem zu Festen und Veranstaltungen auspacken. Es sind echte Unikate, die von einem italienischen Spielmobiler für uns gefertigt worden sind!

Da wir uns nun langsam, aber sicher dem Winter nähern, stellen wir unsere Outdoor-Einsätze mit Spiel- und Sportprogramm langsam auf warme Innenräume mit Kreativprogramm und Vorlesenachmittage um.

Wenn ihr bei all diesen Eindrücken auch Lust auf unseren “Spiele-Star” bekommen habt, könnt ihr euch gern direkt bewerben. Wir sind weiterhin auf der Suche nach motivierten Ehrenamtlichen, die unsere Einsätze unterstützen!

Des Weiteren sind wir auf der Suche nach regelmäßigen Spender*innen für unseren Verein. Der “Spiele-Star” benötigt zusätzlich zur Förderung der Aktion Mensch noch eine Kofinanzierung und auch viele weitere Projekte möchten wir in den nächsten Monaten verstetigen.