Startseite » Informieren » Projekte » Spiele-Star Spielmobile an Flüchtlingsunterkünften

Spiele-Star – Spielmobile an Flüchtlingsunterkünften

Dieses Projekt wurde abgeschlossen, d.h. es finden keine neuen Aktivitäten im Rahmen des Projekts statt.

Mit unserem „Spiele-Star“-Mobil schaffen wir in räumlicher Nähe zu bestehenden Geflüchtetenunterkünften in den Bezirken Berlin-Reinickendorf sowie Berlin-Mitte (Wedding) neue Orte für freizeitpädagogische Spiel- und Sportangebote. Unser Spielmobil „Spiele-Star“ verfügt über Spiel-, Sport- und Kreativmaterial. Damit können ungenutzte, freie Flächen schnell in einen Spiel- und Begegnungsraum für Kinder verschiedener Altersstufen verwandelt werden.
Angeleitet von Pädagog*innen und geschulten Freiwilligen werden durch gemeinsames Spiel Berührungsängste zwischen alten und neuen Nachbar*innen abgebaut und integrative Begegnungen auf Augenhöhe ermöglicht. Der „Spiele-Star“ fördert so eine sinnvolle Freizeitgestaltung und einen guten Ausgangspunkt für neue Freundschaften und den Vertrauensaufbau zu anderen Angeboten sozialer Träger im Bezirk. Beides ist unerlässlich für eine nachhaltige Integration.
Im Rahmen des Projekts wir die Durchführung von Spielmobil-Einsätzen an zwei neuen Einsatzorten ermöglicht.

Gefördert wurde das Projekt „Willkommenskultur durch Spiel – Spielmobile an Flüchtlingsunterkünften (SmaF)“ durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ), ausgeschrieben von der Bundesarbeitsgemeinschaft Spielmobile e.V.

Spannendes zum Projekt

Noch Fragen?

Mehr Projekte

Freizeit- und Bewegungsangebote für Kinder II

Startseite » Informieren » Projekte » Freizeit- und Bewegungsangebote für Kinder IIFreizeit- und Bewegungsangebote für Kinder IIDas Quartiersmanagemt-Projekt „Freizeit- und Bewegungsangebot für Kinder“, durchgeführt von kein Abseits! e.V., bereichert den AVA-Kiez um...

Trifolio

Startseite » Informieren » Projekte » TrifolioTrifolioMit unserem Jugendengagementprojekt „Trifolio“ fördern wir auf allen Ebenen aktive Teilhabe und Mitgestaltung im eigenen sozialen Umfeld. Die engagierten Jugendlichen aus der Umgebung, die sich selbst kein...