Der Spiele-Star feiert Geburtstag! >>

Ganze zwei Jahre ist es schon her, dass der kein Abseits! Spiele-Star zum ersten Mal den Kiez unsicher machte. In der Zwischenzweit ist viel passiert: Nachdem der Bus 2017 mit bunten Sternen und verschiedensten Spielzeugen, Kreativ- und Sportmaterial ausgestattet wurde, konnte es endlich los gehen. In Reinickendorf wurden die ersten freien Flächen zu mobilen Spielplätzen für Kinder und Jugendliche verschiedener Alterststufen gemacht! Nach einem ruhigen Start kam der Spiele-Star jedoch schnell ins Rollen und immer mehr Menschen wurden auf unseren bunten Bus aufmerksam. Nicht nur viele Spielinteressierte, sondern auch mehr und mehr engagierte Ehrenamtliche wollten an den Einsätzen teilnehmen. Während in der Anfangsphase das bestehende kein Abseits!-Team für die funktionierende Infrastruktur sorgte, besteht das Spiele-Star-Team heute aus weitaus mehr Personen: Robert unterstützt das Team als studentischer Mitarbeiter des Mobils und wir freuen uns andauernd über eine große Anzahl toller Ehrenamtlicher sowie hochmotivierte Jugendliche des Projekts “Trifolio Allstars”, die unsere Einsätze unterstützen.

So wurde der Spiele-Star schnell zu einem toll laufenden Projekt, das uns und allen Teilnehmenden sehr viel Freude bereitet. Dass nun schon zwei Jahre voller toller Momente vorüber sind, kommt uns fast ein bisschen unwirklich vor. Clara, unsere leitende Koordinatorin im Bereich „Sport und Erlebnis“ sagt dazu: „Ich freue mich über die Fülle an Aktivitäten, die an verschiedenen Orten in Reinickendorf mithilfe zahlreicher engagierter Ehrenamtlicher bisher durchgeführt werden konnte. Sichtbar fiebern die Kinder den wöchentlichen Einsätzen entgegen und Teamer*innen aus verschiedensten Städten und Kontexten wachsen als Spiele-Star Team zusammen. Oftmals bleiben die Ehrenamtlichen ihren Teams viel länger erhalten als die vereinbarten 3 Monaten. Wir konnten in den vergangenen Jahren spielerische Begegnungsräume schaffen, in denen Menschen unterschiedlichster Altersgruppen und Lebenswelten etwas miteinander teilen konnten, was das Potenzial birgt, zu verbinden: Kreativität und Spiel.”

Das Projekt wird durch die Aktion Mensch, die Software AG Stiftung und eine Spende der Total Deutschland GmbH finanziert und läuft noch bis einschließlich September 2019. Wir suchen aktuell nach einer Anschlussfinanzierung zur Verstetigung des Projektes.

Wenn ihr bei all diesen Eindrücken auch Lust auf unseren “Spiele-Star” bekommen habt, könnt ihr euch gern direkt bewerben. Wir sind weiterhin auf der Suche nach motivierten Ehrenamtlichen, die unsere Einsätze unterstützen!