„Ich kann das nicht“ – oder vielleicht doch? »

Mentoring kann im Leben eines Kindes zu weitreichenden Veränderungen führen: Mentee Marina hat mit Hilfe ihrer Mentorin Fahrrad fahren gelernt.

Mentorin Christa berichtet: “Unser ‚Highlight’ war der Tag an dem sie Rad fahren lernte.
Sie hatte ein schickes, rosa Fahrrad im Keller stehen, konnte aber nicht fahren. Bei ihr hatte sich schon festgesetzt, sie kann das eben nicht. Nach einigen Überredungsversuchen und kleinen Reparaturen am Rad haben wir dann die ersten Versuche gestartet. Das war für mich auch körperlich sehr anstrengend (fast 50 kg auf dem Rad zu halten – puuh) und ich wurde selbst unsicher, ob wir das gemeinsam schaffen. Aber dann fiel der Groschen doch noch und sie hatte den Bogen raus. Marina war unendlich stolz und möchte inzwischen ständig Fahrradtouren machen, selbst im Winter. (…)
Wenn ich die Mutter demnächst noch mit einem Fahrrad versorgen und in die Radtouren mit einbinden kann, ist dies noch mal ein großer Schritt zu einem aktiveren Freizeitverhalten für die ganze Familie.“