Glücksrad

Das kein Abseits!-„Glücksrad“ ist ein elektronisches Lastenfahrrad, das mit Spiel- und Sportzeug beladen neue Orte für freizeitpädagogische Aktivitäten im Bezirk Reinickendorf schafft.

Das mobile und umweltfreundliche „Glücksrad“ kann leicht jede ungenutzte Fläche leicht in einen Spielplatz für beheimatete und geflüchtete Kinder jeder Altersstufe verwandeln. Bei der Auswahl der Spiel- und Sportsachen liegt der Schwerpunkt auf der Stärkung der Teamfähigkeit sowie der Förderung im kognitiven und koordinativen Bereich. Bedarfsgerecht kann das Glücksrad mit besonderen Materialien ausgestattet werden, um spezielle Trainingseinheiten, Turniere oder Workshops anzubieten. Wenn die Witterungsbedingungen es zulassen, findet das Programm des „Glücksrads“ draußen statt. Insbesondere im Winter findet ein alternatives Programm in den Räumen unserer Kooperationspartner statt, das vor allem verschiedene Spiel- und Bastelaktivitäten umfasst.

Das Projekt wird vom „Deutschen Kinderhilfswerk“ gefördert und hat eine Laufzeit bis Mai 2017.